Herzlich willkommen bei DVBSHOP Network and Television GmbH.

TeVii S480 V2.1 (neu) Dual DVB-S2 HDTV PCIe Diseqc Low profile

  • Nicht auf Lager
  • ArtikelNr.: TEV-S480V21
  • Versandgewicht: 1,20 kg
  • EAN: 4714221164804
  • Unser Preis: 75,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
TeVii-S480-V21-neu-Dual-DVB-S2-HDTV-PCIe-Diseqc-Low-profile
Wird geladen ...

- oder -
Hersteller:
Kategorie:
Empfang von:
Anschluss über:
Common Interface:
Tuneranzahl:
Unicable-Support:

Beschreibung

Die TeVii S480 DVB-S2 PCIe TV-Tuner verwandelt Ihren Computer in einen echten Multimedia-HDTV-Player. Einfach in einen freien PCIe-Steckplatz setzen, S480 benötigt nur den Anschluß an ein oder zwei Satelliten-Kabel. Alles, was Sie zu tun haben, ist die myTeVii Software zu installieren (oder ProgDVB Software) und schon sind Sie bereit, viele Kanäle in DVB-S2 PCIe-Standard (HDTV) als auch DVB-S (SDTV) zu empfangen und aufzunehmen. Zusammen mit Ihrer integrierten Festplatte verwandeln Sie Ihren PC in einen digitalen Festplatten-Videorekorder mit vielen anderen spannenden Features.

Features

  • Gleichzeitig fernsehen und aufnehmen.
  • Bundled Software myTeVii
  • DemoSoftware ProgDVB Pro
  • IP-Software TeViiData
  • Sehen Sie DVB-S TV-und Radio am PC
  • HDTV-Unterstützung (MPEG-4 AVC / H.264 bis zu 1080i )
  • Real-Time-und Vorprogrammierte Aufnahme in MPEG/TS-Format
  • Vorprogrammierte- als auch Wake-up-Aufnahme aus Stand By (S3)-Modus
  • Unterstützung für DiSEqC 1.0/1.1/1.2 & USALS
  • Time-Shifting
  • Electronic Program Guide (EPG)
  • Untertitel
  • Plug-in Interface Unterstützung
  • Favoritenliste
  • On Screen Display (OSD)
  • Fernbedienungs-Unterstützung
  • Support Englisch / Russisch / Deutsch / Französisch und anderen Sprachen
  • Unterstützung für Linux Treiber / Windows Media Center

Bereit für Internet via Satellit

Zusammen mit der IP-Software TeViiData, ermöglicht TeVii S480 im Internet via Satellit mit Breitband-Service von großen Satelliten-Internet-Providern zu surfen (gültiger Zugang über den jeweiligen Provider ist natürlich Voraussetzung).

System-Anforderungen

  • Microsoft Windows XP/Vista 32/64,Windows 7 32/64, Linux
  • 2.0GHz CPU (2,4 GHz für HDTV)
  • 256M RAM (1GB für HDTV)
  • VGA-Karte mit mindestens 128 MB
  • Soundkarte oder On-Board Sound-Chip
  • Ein freier PCIe-Steckplatz
  • Digitale Sat-Antenne & LNB

Spezifikation

  • LNB-Versorgungsspannung: 13V/18V
  • DiSEqC: 1.0 / 1.1 / 1.2
  • Symbolrate: 2~45Msps
  • Antenne & LNB-Steuerung: 22KHz
  • PCI Express x 1
  • Input Signal: 75 Ohm digitaler Satelliten-Signal-Eingang
  • Empfängerfrequenz: 950~2150 Mhz

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 6 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

02.06.2012

Karte funktioniert problemlos unter Suse 12.1 (Kernel 3.1.10). Zur Installation reicht es die Firmware nach /lib/firmware/ zu kopieren - kein Kompilieren notwendig. dvb-fe-ds3000.fw (ds3000: dvb frontend module for montage technology ds3000/ts2020 hardware) von dieser Seite http://www.tevii.com/100205_linux_tevii_ds3000.rar und dvb-usb-s660.fw von der folgenden Seite http://www.tevii.com/dvb-usb-s660.rar. Das Kernelmodul dvb_usb_dw2102 sollte automatisch geladen werden.
Da die eigentlichen Receiver mittels eines USB-Chips auf der Karte angebunden werden, kann man die Sat-Karte auch problemlos an eine virtuelle Maschine durchreichen. Die Karte ist wohl baugleich mit der externen TeVii S660.

07.05.2012

Hallo, alles wie erwartet. Die TEVii S480 V2.1 läuft in meinem Homeserver auf Basis von Suse 12.1 und VDR völlig problemlos. Kaufabwicklung war vorbildlich. Gerne wieder.

05.02.2012

Setze die Karte unter yavdr 0.4 ein. Treiber habe ich die aus dem linux-media-dkms verwendet.

SD-Empfang ist Klasse.
Bei HD gibt es Blockartefakte und Drop-Outs - allerdings nur ab und zu (deshalb die durchschnittliche Bewertung).

Ob dies ein Problem meiner Infrastruktur oder der Karte ist, kann ich nicht beurteilen.

21.01.2012

Läuft unter YaVDR 0.4 perfekt!

17.01.2012

Funktioniert mit yavdr 0.4 direkt ohne irgendwelche Nachinstallationen, lediglich die Fernbedienung geht nicht - der fehlen aber auch die farbigen Tasten um einen VDR vernünftig zu bedienen.

Interesant wäre noch zu wissen für was der 4 Polige Pfosten Stecker am Ende der Karte ist TeVII schweigt sich hierüber aus.

07.12.2011

Schön das der Treiber im Kernel von Linux 3.0.0 schon enthalten ist. Schön wäre ein Hinweis gewesen, dass die Firmware noch gebraucht wird. So musste ich erst in Foren suchen. Ansonsten bin ich mit der Karte zufrieden.
Aufnahme in SD/HD geht problemlos, auch die Senderumschaltung. Zusammenspiel zwischen meinen alten SD-Karten und der neuen Tevii S480 geht auch.

Zubehör

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel